Gilfors Tales

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars6 Stars7 Stars8 Stars9 Stars10 Stars 9,00/101 Stimmen
Loading ... Loading ...
Gilfors Tales

Im kostenlosen Online Rollenspiel Gilfors Tales übernimmst du die Rolle eines waschechten Abenteurers. Dabei ist Gilfors Tale eines der Rollenspiele, welches vollständig im Browser gesteuert wird. Wolltest du schon immer eigene Abenteuer in einem Fantasyspiel erleben, dann ist Gilfors Tale eines der Browsergames, welches ideal für dich sein könnte.

In diesem Spiel erstellst du dir einen eigenen Charakter, kämpfst gegen Monster und rüstest ihn immer weiter aus. Dabei lassen Monster immer wieder wertvolle Beute fallen, die du dir dann einverleiben kannst. So gerätst du immer schneller an bessere Äxte, Schwerter oder Rüstungsteile. Das ist aber noch nicht alles – du kannst in Gilfors Tales deinen Charakter in neuen Fertigkeiten üben. So ergänzen sich deine Künste mit dem Schwert auch mit den magischen Eigenschaften. Gilfors Tale ist eines der 3D Spiele, welche einfach zu bedienen sind und zudem eine hohe Langzeitmotivation bieten. Wer schon immer auf die Jagd nach Monstern gehen wollte, der sollte Gilfors Tales kostenlos spielen.

Die Charaktererstellung bei Gilfors Tales

Wie in nahezu jedem Rollensspiel, musst du dir auch in Gilfors Tales einen eigenen Charakter erstellen, bevor das Abenteuer beginnen. Das Spiel gibt dir dazu mehrere Möglichkeiten vor. Wer den Nahkampf bevorzugt, der greift zum klassischen Krieger. Dieser ist mit einer dicken Rüstung ausgestattet und attackiert seine Feinde am liebsten bei einer direkten Konfrontation. Der Schurke ist der feinfühligere Charakter und eher für die Spieler gedacht, die schnelle Kämpfe mit dem Dolch bevorzugen.

Schamane ist der Magier der Truppe. Er besitzt zahlreiche Fertigkeiten, wie er seine Gegner aus der Ferne angreifen kann. Wollt ihr mit ihm in den Nahkampf steigen, könnten einigen Nachteile entstehen. Der Kleriker dient als Heiler. Er kann Spieler mit heilenden Fertigkeiten am Leben erhalten und kann seine Gruppe mit Stärkungszaubern belegen. Zu Anfang stehen euch vier verschiedene Klassen zur Verfügung. Je länger ihr spielt und je weiter ihr im Fortschritt kommt, desto eher schaltet ihr die restlichen Charakterklassen frei. Diese sind Druide, Drachentöter, Abenteurer und Ingenieur. Hast du dich für eine Charakterklasse entschieden, kannst du die Feineinstellungen vornehmen. So kannst du das Aussehen einstellen und anschließend einen Namen festlegen – dann geht das Abenteuer los.

Eine Stadt und unzählige Spieler

Das Rollenspiel Browsergame ist in zwei große Bereiche unterteilt. Im Stadtmodus kannst du dich mit anderen Spielern austauschen oder neue Aufträge annehmen. Die Aufträge werden von KI-Charakteren verteilt. Das können zum einen Aufträge sein, wie das Töten einer Bestie, manchmal musst du aber auch nur nach einem bestimmten Objekt suchen. Die Entwickler haben sich sehr viel Mühe gegeben, den Spieler langfristig zu unterhalten. In der Stadt kannst du zudem andere Spieler zu einem Duell herausfordern oder dich dem Handel widmen. Ersteres katapultiert dich in den zweiten Bereich des Spiels – den Kampfmodus.

Im Kampfmodus befindest du dich während deiner Reise eigentlich die meiste Zeit. Hier kannst du gegen Monster und andere Spieler antreten und gibst deinem Charakter Anweisungen. So löst du Fertigkeiten aus oder ziehst dein mächtiges Schwert. Die Wahl liegt bei dir. Je mehr Gegner du tötest, desto mehr Erfahrungspunkte sammelst du. Diese kannst du dann in neue Fertigkeiten investieren oder bestehende Fähigkeiten verbessern.

Der Levelaufstieg bei Gilfors Tales

Mit jedem Levelaufstieg erhältst du zudem Skillpunkte, die sich auf verschiedene Attribute verteilen lassen. So kannst du beispielsweise deine Stärke verbessern, um noch größere Waffen zu tragen. Widmest du dich der Intelligenz, kannst du weitaus mehr Zaubersprüche sprechen. Neben der Stärke und der Intelligenz, gibt es noch Willenskraft, Ausdauer und Geschicklichkeit. Beim Ausbilden eines Schurken machen Punkte in Geschicklichkeit Sinn. Widerstandsfähige Krieger können mit der Ausdauer die Lebenspunkte erhöhen. Durch die zahlreichen Attribute kannst du deinen Charakter sehr individuell gestalten.

Fazit zum Rollenspiel Gilfors Tales

Gilfors Tales ist ein gelungenes Rollenspiel, welches vollständig im Browser gespielt wird. Dabei setzt das Spiel besonders viel Wert auf eine dichte Atmosphäre, sowie ein durchdachtes Charaktersystem. Mit jedem getöteten Monster kannst du Skillpunkte in neue Fertigkeiten investieren und wirst mit der Zeit immer stärker. Wenn du dich zudem schon immer mit anderen Spielern in einer Fantasy-Welt messen wolltest, dann wirst du bei Gilfors Tales an der richtigen Adresse sein. Dieses Spiel bietet dir alles, was ein echtes Fantasyspiel im Browser bieten muss. Gilfors Tales bietet zahlreiche Klassen, unterschiedliche Fertigkeiten und eine sehr nette Community. Fragt man in einer Stadt nach Hilfe, gibt es immer einen oder zwei Spieler, die dir unter die Arme greifen werden.