Shakes & Fidget

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars6 Stars7 Stars8 Stars9 Stars10 Stars 9,00/103 Stimmen
Loading ... Loading ...
Shakes & Fidget

Wer denkt, dass Browserspiele und Rollenspiele nicht zusammenpassen oder dass diese Spiele nicht witzig sein können, liegt bei Shakes & Fidget falsch. Das Rollenspiel Browsergame basiert auf dem gleichnamigen Comic und enthält bekannte Elemente aus den Comics, zum Beispiel die Pilze. Kurz gesagt, ist das Spiel ähnlich wie all die anderen Rollenspiele: Man erledigt Quests, tötet fiese Monster, plündert Dungeons und kann sich mit anderen Spielern in der Arena prügeln.

Shakes & Fidget ist aber ein ganz besonderes Rollenspiel Browsergame, denn es besticht durch den gleichen Humor wie in den Comics und dazu kommen noch die schier unendlichen Möglichkeiten seinen Charakter mit witzig gestalteten Gegenständen auszurüsten. Das Browsergame lässt sich ohne Probleme in jedem aktuellen Browser online spielen. Das einzige, was für das Onlinespiel benötigt wird, ist der Adobe Flashplayer, den man sich aber kostenlos aus dem Internet herunterladen kann.

Shakes & Fidget kostenlos im Internet spielen

Sobald man sich in dem Browsergame angemeldet hat, muss man sich für ein Volk entscheiden: Menschen, Elfen, Zwerge und Gnome für die „Gute“ Seite und Orks, Dunkelelfen, Goblins und Dämonen für die „Böse“ Seite. Da es weder Gut noch Böse in dem Spiel gibt, hat die Wahl nur Einfluss auf das Design der Reittiere.

Wenn man sich also für ein Volk entschieden hat, ist es an der Zeit sich eine Klasse auszusuchen. Drei Klassen stehen zur Auswahl: der Krieger, der viel Lebensenergie hat und relativ wenig Schaden nimmt; der Magier, der wenig Lebensenergie hat und relativ viel Schaden nimmt; sowie der Kundschafter, der moderate Lebensenergie hat und auch nur moderat Schaden nimmt. Typisch für Onlinespiele muss man sich einen Namen überlegen und das Aussehen festlegen.

Die Taverne im Browsergame

Den Hauptteil des Spiels wird man in der Taverne und bei der Stadtwache verbringen. In der Taverne warten jeden Tag Quests auf einen. Man hat 100 Abenteuerlüste am Tag. Diese wird mit dem Abschließen von Quests langsam auf 0 reduziert (1 Minute = 1 Abenteuerlust). Zusätzlich kann man in der Taverne auch noch bei einem Glücksspiel teilnehmen; Die Gewinnchancen sind jedoch mehr als gering.

Die Stadtwache ist die Möglichkeit die Zeit, die man nach den Quests noch hat, zu nutzen und sich ein bisschen Gold dazuzuverdienen. Der nächste Punkt im Menü ist die Arena. Dort kann man gegen andere Spieler um Gold und Ehre kämpfen. In dem Waffen- und Zauberladen kann man sein verdientes Gold gegen neue Items tauschen. Und im Stall wird das Reittier geleast(!). Genau: man kauft sich nicht sein Reittier, sondern mietet es nur. Die Tiere laufen jeweils nach 14 Tagen ab, sodass man sich dann ein Neues mieten muss. Das Reittier verringert die Quest Zeit um den angegeben Prozentsatz.

Fazit zum Rollenspiel Shakes & Fidget

Der Pilzdealer bietet die Pilze an, die dem Spieler besondere Reittiere oder gute Items ermöglichen. Achtung: Die Pilze sind eine Premium Währung, die mit echtem Geld bezahlt werden müssen. Man findet aber auch bei Quests mit etwas Glück welche. Die Onlinespiele von heute bieten natürlich auch eine soziale Funktion: Die Spieler schließen sich in Gilden zusammen und bekämpfen andere Gilden oder gehen gemeinsam in einen Dungeon. Die Einzel-Dungeons werden im Laufe der Entwicklung freigeschaltet: Bei manchen Quests findet man Schlüssel um die Dungeon-Tore zu öffnen.